Flohsamenschalenpulver – Hilfe für den Darm

Flohsamenschalenpulver – Hilfe für den Darm von

 Wer die wertvolle Unterstützung der kleinen Samen schätzt, ihren Geschmack jedoch weniger, der kann auch zu Flohsamenschalenpulver greifen. Über die positive Wirkung von Flohsamen, auch Plantago Ovata genannt, ist viel Bekannt. Es ist einfach zu dosieren und bietet in etwa die gleichen Vorteile wie ganze Flohsamen. Da jedoch – wie der Name es verrät – nur die Schalen zur Herstellung des Pulvers verwendet werden, ist es noch reicher an Schleimstoffen, was es für verschiedene Beschwerden prädestiniert.

 

Wirkung von Flohsamenschalenpulver auf die Verdauung

Genau wie ungemahlene Flohsamen, werden die gemahlenen Flohsamenschalen als Ballaststoff genutzt. Für die Darmgesundheit sind Ballaststoffe unabdingbar, denn sie sorgen für die richtige Stuhlkonsistenz und damit auch für eine gute Darmgesundheit. Da sich etwa 70 % des menschlichen Immunsystems im Darm befindet, kann Flohsamenschalenpulver also mit dazu beitragen, dass die Abwehrkräfte gestärkt werden. Zum Beispiel in Form einer Darmreinigung.

Vor allem bei Darmproblemen wie häufigem Durchfall oder Verstopfung, Hämorrhoiden oder einer chronischen Darmentzündung kann Flohsamenschalenmehl helfen, denn es ist reich an entzündungshemmenden Schleimstoffen, die sich schützend auf die Darmwände legen und den Stuhl formen.

Wer unter Beschwerden mit Hämorrhoiden oder Analfissuren leidet, die durch häufige Verstopfung entstehen können, findet hier einige nützliche Infos zum Thema.

 

Flohsamenschalenpulver beim Abnehmen

Bei der Gewichtsreduktion kann Flohsamenschalenmehl, wie viele andere Ballaststoffe, gute Dienste leisten. Ballaststoffe füllen Magen und Darm und sorgen so für ein angenehmes und anhaltendes Sättigungsgefühl, das auch dann eintritt, wenn die Nahrungszufuhr reduziert wird. Kurz: Flohsamenschalen können eine Diät ohne zu hungern ermöglichen. Die positive Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel und das durch das Pulver langsamer aufgenommene Insulin können außerdem Heißhungerattacken verhindern.

Einige Wissenschaftler sagen Flohsamenschalen auch nach, Giftstoffe zu binden und diese so aus dem Körper zu spülen. Da sich gerade im Fett Giftstoffe einlagern können und dessen Abbau diese freisetzt, ist die Einnahme des praktischen Pulvers während einer Diät sinnvoll.

 

Flohsamenschalenpulver richtig dosieren und einnehmen

Flohsamenschalenpulver gibt es von verschiedenen Herstellern und Anbietern, sodass die Dosierung leicht variieren kann. Die Packungsrückseite verrät mehr, generell wird jedoch meistens ein gehäufter Teelöffel auf 250 ml Flüssigkeit einmal täglich empfohlen. Bei akuten Beschwerden, wie etwa Reizdarm, Durchfall oder Verstopfung, kann die Einnahme auf dreimal täglich erhöht werden. Das Pulver kann in Tee, Säfte, Smoothies, aber auch einfach in Wasser aufgelöst und getrunken werden.

Wichtig zu beachten: gemahlene Flohsamenschalen kann die Aufnahme von Medikamentenwirkstoffen in den Darm verzögern oder verhindern. Wer auf Medikamente angewiesen ist, sollte daher Rücksprache mit dem Arzt nehmen und Flohsamenschalen nach Möglichkeit zeitversetzt einnehmen.

 

Kurze Tipps zum Flohsamenschalenpulver kaufen

Apotheken, Reformhäuser und der Internetfachhandel bieten gemahlene Flohsamenschalen an. Hier noch ein paar Tipps zum Kauf:

Das Mehl sollte in einer lichtdichten und trockenen Verpackung sein.

Menschen mit Reizdarm greifen am besten zu Flohsamenschalenpulver in Medizinqualität.

Bio-Flohsamenschalenpulver ist mit weniger Schadstoffen belastet und daher vorzuziehen.

 

Hast du vor Flohsamenschalenpulver online zu bestellen, dann können wir dir folgendes Produkt empfehlen:

 

Nach dem Kauf sollte es dunkel und trocken gelagert werden. Dann ist es lange haltbar.

 

Das könnte dich auch noch Interessieren:


1 Kommentar

    Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben