Gesunde Ernährung braucht? – Gesunde Rezepte!

Eine ausgewogene Ernährung hilft uns, fit, vital und leistungsfähig zu bleiben. Wer also “gesund kochen” will, braucht gesunde Lebensmitteln, die entsprechend in gesunden Rezepten verarbeitet werden. Doch was macht überhaupt gesunde Rezepte aus? Gibt es Kriterien, nach welchen die „gesunden Ernährungs-Rezepte“ bewertet werden können? Ist es möglich, eine pauschale Definition von gesunden Rezepten festzulegen?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gesundes Frühstück

Acai Bowl - food for fitness

Gesundes Abendessen

Shakshukapfanne

Gesunde Snacks

Clean Eating Basics

Schnell und gesund

Karotten kurkuma suppe

Der folgende Text soll genau diese Fragen für Euch beantworten. Er wird alle Aspekte rund um das Thema „Gesunde Rezepte“ näher zu beleuchten und die Grundlagen gesunder Rezepte genauer erläutern.

 

What about GESUND?

Nach Definition der Weltgesundheitsorganisation ist Gesundheit ein „Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“. Das Erreichen dieses Zustandes ist von den unterschiedlichsten Faktoren abhängig, deren Gewichtung jeder Mensch individuell festlegt. Viele Faktoren, wie beispielsweise der regelmäßige Gang ins Fitnessstudio oder die Pflege von sozialen Kontakten, sind wertvoll für einen ausgeglichenen Lifestyle und tragen damit auch zu unserer Gesundheit bei. Bei einem Großteil der Bevölkerung spielt natürlich auch eine gesunde Ernährung eine wesentliche Rolle, wenn es um das eigene Wohlbefinden geht – zumindest in der Theorie. Wer sich gesund ernährt, hat eine ausgewogene Zusammenstellung verschiedener Lebensmittel auf dem Speiseplan stehen. Die Hauptbestandteile variieren natürlich je nach Ernährungsform. Bei einem Vegetarier werden sich vermehrt Gemüse, Obst und Getreide finden lassen während hingegen rund 90% der Bevölkerung auch auf Fleisch und Fisch nicht verzichten möchte. Wichtig dabei ist, den Körper mit den Nährstoffen zu versorgen, die er tatsächlich benötigt. Dementsprechend abwechslungsreich sollte der Speiseplan gestaltet sein. Jedoch ist nicht nur Abwechslung entscheidend, sondern auch die Menge der Lebensmittel, die man zu sich nimmt. Viele Menschen essen deutlich mehr als eigentlich nötig wäre, da sie vergessen, dass ein Sättigungsgefühl erst nach einiger Zeit einsetzt.

Also kann Folgendes festgehalten werden: Es gibt bei gesund nicht den einen Weg. Für die physische und psychische Gesundheit sind viele Aspekte wichtig. Einer davon ist dabei aber eine gesunde ausgewogene Ernährung, bei welcher wir Euch gern unterstützen möchten.

 

Kleine Helfer im Alltag – wie gesunde Rezepte dich unterstützen

Hat man beschlossen, sich ausgewogen und gesund ernähren zu wollen, ist der erste Schritt in die richtige Richtung getan. Erfahrungsgemäß scheitern viele Menschen im zweiten Schritt – der Umsetzung. Denn hier fehlt es Vielen oft an Zeit, dem nötigen Wissen und ausreichend Planung. Hier ist es hilfreich, sich unter die Arme greifen zu lassen. Hier auf unserer Seite findet Ihr beispielsweise viele gesunde Rezepte für alle möglichen Anlässe und Ansprüche. Jedoch sollte bei allen Rezepten Folgendes gelten: Hauptbestandteil sollten frische, nicht verarbeitete Lebensmittel sein, die so zubereitet werden, dass das fertige Gericht den Körper mit möglichst vielen Nährstoffen versorgt.

Dabei präferieren viele zudem gesunde Gerichte, die nicht nur auf unverarbeiteten Lebensmitteln basieren, sondern sich zudem zeitsparend zubereitet werden können. Diesem Fakt haben wir in vielen unserer Rezepte mit bedacht.

Neben einer optimalen Nährstoffversorgung bieten gesunde, selbst gekochte Rezepte zudem die Möglichkeit, Lebensmittel visuell und geschmacklich ansprechend zuzubereiten. Somit kann beispielsweise auch Kindern der Zugang zu gesundem Essen erleichtert werden. Besonders wichtig sind optisch ansprechende Gerichte für Menschen mit Geschmacksverstärker verwöhntem Gaumen. Bei ihnen ist die Hemmschwelle, auf natürliche Lebensmittel zurückzugreifen oft relativ hoch und es bedarf mitunter Zeit und visuelle Unterstützung, die Geschmacksnerven von der Qualität frischer Lebensmittel zu überzeugen.

 

Morgens benötigt der Körper anderes Essen als Abends

Gibt es gesunde Rezepte, die sich besonders zum Frühstück eignen? Ist es gesundheitsfördernd, das Abendessen sparsam zu dosieren?

Forschungen haben gezeigt, dass Menschen, die ein umfangreiches, gesundes Frühstück zu sich nehmen, niedrigere Insulin-, Zucker- und Triglyceridwerte aufweisen. Es wird vermutet, dass der Zeitpunkt, wann man eine große Mahlzeit zu sich nimmt, entscheidend dafür ist, wie der Körper die Nährstoffe verstoffwechseln kann. Den Forschungsergebnissen zufolge scheint der ideale Zeitpunkt morgens zu sein. Morgens wie ein Kaiser frühstücken – GO FOR IT! Allerdings sollte das kaiserliche Frühstück nicht aus drei Weizenmehlbrötchen und Nutella bestehen. Greift lieber auf Kohlenhydrate, die Euch lange satt machen, zurück. Bei uns findet Ihr die passenden Rezepte für ein kaiserliches, gesundes Frühstück. Allerdings gilt trotz der Forschungsergebnisse: Wenn Ihr kurz nach dem Aufstehen noch nicht viel essen könnt und die Portion eher der abendlichen „Bettler-Portion“ entspricht, ist auch das absolut in Ordnung. Hier kann ein grüner Smoothie eine tolle Alternative darstellen.

Das Mittagessen wiederum wird meist durch unseren Arbeitsalltag bestimmt – ob das königlich ist, ist individuell verschieden. Gesund ist es häufig nicht. Gesunde Ernährung im Büro ist für die Meisten besonders schwierig zu realisieren, außerdem sind die Mittagsmahlzeiten im Büro oft durch Zeitdruck bestimmt. Oft ist es hier besser, zwischendurch auf gesunde Snacks zurückzugreifen, anstatt auf ungesunden Kantinenessen.

Am Ende des Tages bleibt dann nur noch die Bettelmahlzeit übrig. Dabei ist gerade das Abendessen für viele die wichtigste Mahlzeit. Gemeinsam essen mit Freunden oder Familie, da möchte niemand hungern. Das muss zum Glück auch niemand – mit den entsprechenden Rezepten für gesundes Abendessen! Aber auch, wenn einmal keine Zeit für lange Kochsessions ist, haben wir mit gesunden schnellen Rezepten ein paar Ideen für Euch.

Consent Management mit Real Cookie Banner