Rezept: Kürbispüree, grüne Bohnen und rote Beete

von 30. November 2015 0 Kommentare
Low Carb Rezept mit Kürbis

Kürbispüree, grüne Bohnen und rote Beete.

Wir werden in Zukunft hier öfter Rezepte von den Leckereien veröffentlichen, die wir gerade während unserer Zeit in Argentinien so ausprobieren. Heute ist das Erste dran im Rahmen einer Blogparade. Die Zwillingsschwestern Hanna und Lena haben dazu aufgerufen zum Thema: Low-Carb und Weihnachtszeit? Abnehmen mit einem Gaumenschmaus! Einen Beitrag zu veröffentlichen, was wir hiermit gern tun. Da wir unser Weihnachten dieses Jahr nicht in Deutschland verbringen, sondern im sommerlichen Argentinien, ist unser Rezept ein wenig „Anders“. Wir hoffen es gefällt dennoch. Uns hat es auf jeden Fall sehr geschmeckt.

Auch wenn in Argentinien derzeit gerade der Sommer beginnt und die Gemüseregale voller Spargel und Erdbeeren sind, gibt es auch Kürbis zuhauf und der ist extrem lecker. Und weil wir uns ein wenig an die Zeit in Deutschland erinnern wollen – wegen des 1. Advent, gibt es heute ein leckeres Kürbis –

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleiner Kürbis
  • etwa 500g grüne Bohnen
  • 2 Knollen Rote Beete
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Sahne oder Creme Fraiche
  • Milch
  • Apfelessig
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Butter

 

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und etwas zerkleinern. Dann in genügend Salzwasser zum Kochen bringen und weich kochen.

Während der Kürbis gar wird, die grünen Bohnen putzen, Rote Beete schälen und in Streifen schneiden. Alternativ könnt ihr natürlich auch tiefgekühlte grüne Bohnen nehmen, die müssen natürlich nicht mehr geputzt werden. Bei Rote Beete entfällt das Schälen, wenn sie schon vorgegart sind. Wenn ihr rohe Rote Beete habt und sie schält: Gummihandschuhe!

Zwiebeln in Würfel schneiden. In zwei Pfannen etwas Öl erhitzen und jeweils einen Teil der Zwiebelwürfel in die Pfannen geben und andünsten. In eine der Pfannen klein geschnittenen Knoblauch und grüne Bohnen zugeben, kurz anbraten und dann mit etwas Wasser oder Brühe ablöschen. Salzen und Pfeffern. Bei mittlerer Hitze garen. In die zweite Pfanne die in streifen geschnittenen Rote Beete geben, etwas Wasser, Salz und Pfeffer dazu. Je nach Geschmack etwas Essig dazugeben. Auch die Rote Beete köcheln lassen, bis sie bissfest sind.

Die grünen Bohnen mit Butter abschmecken. An die Rote Beete Sahne oder Creme Fraiche zugeben – fertig.

Wenn der Kürbis weich ist, Wasser abgießen, etwas Milch, etwas Butter, Salz, Muskatnuss und Pfeffer dazu und Pürieren.

Wir wünschen Euch einen guten Appetit.

 

Kleiner Tipp am Rande: das Rote Beete Gemüse passt auch hervorragend Couscous oder Quinoa!

 

Nährwerte pro Person:

300 kcal

12 g Eiweiß

3,5 g Fett

45 g Kohlehydrate

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Merken

Merken

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Kürbispüree, grüne Bohnen und Rote Beete
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben