Vitamine

Vitamine

Vitamine benötigen wir täglich, ohne diese würden unsere Körper nicht reibungslos funktionieren können und das geht so weit, dass es zu heftigen Mangelerscheinungen kommen kann. Vitamine sind verantwortlich für ein homogenes Zusammenspiel der Reaktionen, die im Körper stattfinden. Der Mensch ist also auf Vitamine zwingend angewiesen.

 

Welche Vitamine gibt es denn eigentlich

Wir benötigen die Vitamine sogar dazu, dass wir überhaupt überleben können. Jedes Vitamin hat seine eigene, spezielle Aufgabe. Deshalb ist es unbedingt notwendig, dass abwechslungsreich und vor allem vitaminreich gegessen wird. Nur so ist sicher, dass der Organismus mit allen wichtigen Vitaminen Tag für Tag versorgt ist. Wer nun abwechslungsreich isst und viel Obst und Gemüse in den Alltag einbaut, der kann alle notwendigen Vitamine über die Nahrung aufnehmen.
Es gibt immer wasserlösliche und fettlösliche Vitamine. Zu den Erstgenannten gehören alle B Vitamine, Vitamin C, Biotin, Folsäure und Niacin. Den Fettlöslichen gehören an, Vitamin A, D, E und Vitamin K.

 

Wozu benötigen wir denn Vitamine

Leider ist es sehr vielen für uns gar nicht bewusst, welche Funktionen die Vitamine im Organismus übernehmen. Jedes Vitamin übernimmt eine andere Funktion. Sie sind für die Kraft des Auges zuständig und schützen uns vor den freien Radikalen. Nehmen wir nicht ausreichend Vitamine zu uns, dann kann das zu erheblichen Mangelerscheinungen führen, nicht nur das, denn es kann auch verheerende Folgeerkrankungen mit sich ziehen. Gerade Personen, die sich sehr einseitig ernähren oder strenge Diäten halten, müssen unbedingt auf die Zufuhr der Vitamine achten. Zu wissen ist, dass Personen die sich vegan ernähren, oft einen Mangel an Vitaminen haben, ebenso wie kranke, Kinder und Raucher.

Symptome bei Vitaminmangel

•    Hautschädigungen
•    Sehschwäche
•    Müdigkeit
•    Konzentrationsmangel
•    Schuppen
•    Kopfschmerzen/Migräne
•    Blutarmut
•    Haarausfall
•    Geschwächtes Immunsystem
•    Gestörte Verdauung
•    Anämie

 

Was machen Vitamine im Körper

Vitamin lässt sich ganz einfach von Vita ableiten, welches aus dem lateinischen stammt und nichts anderes als Leben bedeutet. Was nun also ganz einfach erkennen lässt, wie wichtig die Vitamine und die Vitamin Wirkung ist. Der Körper kann die wenigsten Vitamine, die es gibt selber herstellen. Daher ist es ausschlaggebend, dass wir unserem Körper die benötigte Anzahl zuführen. Und das natürlich am besten über den Weg der Lebensmittel. Und dann können die Vitamine auch genau das verrichten was sie sollen und das wäre für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu sorgen. Es gibt nur ein einziges Vitamin, welches der Körper produzieren kann und das wäre Vitamin D, welches aber auch nur dann gebildet werden kann, wenn wir Sonnenlicht abbekommen, erst dann kann die Haut dieses Vitamin herstellen. Jedes Vitamin hat also eine spezielle Aufgabe und diese sind im kleinen Auszug:

•    Vitamin A für die Sehkraft
•    Vitamin B1 für gesunde Nerven
•    Vitamin C für das Immunsystem
•    Vitamin D für gesunde Knochen
•    Vitamin E für den Schutz der Zellen
•    Biotin (B7) für gesunde Haare und Nägel

 

Wo sind Vitamine enthalten

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Vitamine vor allem in Obst und Gemüse vorkommen. Dieses sollte am besten roh oder frisch zubereitet gegessen werden. Hinzu kommt noch zu wissen, worin der Unterschied zwischen wasserlöslichen und fettlöslichen Vitaminen liegt. Fettlösliche Vitamine kann der Körper sehr gut speichern, bei wasserlöslichen ist es so, dass sie schnell wieder über den Körper ausgeschieden werden. Was dann aber den Vorteil hat, dass es bei den wasserlöslichen zu keiner Überdosierung kommen kann. Viele werden nun denken, wenn eine ausreichende Anzahl an Obst und Gemüse gegessen wird, dann ist die Vitaminzufuhr gesichert, dem aber ist nicht so, denn es gibt auch andere Lebensmittel, welche wichtige Vitamine enthalten und diese eben werden auch benötigt. In Vollkornprodukten ist zum Beispiel eine hohe Anzahl von Folsäure vorhanden. Leber und Hefe besitzen das wichtige Biotin ebenso wie Vitamin B1. Vitamin E lässt sich in guten pflanzlichen Ölen nachweisen.

Kennst ihr schon den Unterschied zwischen natürlichen und künstlichen Vitaminen?