Vegetarisches Frühlingsrezept: Mangold mit Quinoa

von 22. April 2016 0 Kommentare
schnelles Rezept: Mangold mit Quinoa

schnelles Rezept: Mangold mit Quinoa

Heute wollen wir Euch wieder mal ein leckeres Rezept vorstellen und damit gleichzeitig an der Blogparade von avogel.de teilnehmen. Das Thema ist „Fast Good“ – also schnelle und gute / gesunde Gerichte. Natürlich ist schnell auch ein wenig relativ – sowohl das Empfinden, was schnell ist, als auch die individuelle Schnelligkeit bei der Zubereitung. Unser heutiges Rezept dauert insgesamt etwa 20-30 Minuten mit allem Drum und Dran. Und weil der Frühling nun doch langsam aber sicher Einzug hält und endlich wieder etwas anderes auf dem Speiseplan stehen kann als Kraut und Rüben (auch wenn die natürlich ebenfalls superlecker sind), haben wir uns heute für ein frühlingshaftes Rezept entschieden: Mangold mit Quinoa.

Schnelle und Gute Rezepte

Schnelle und Gute Rezepte

Zutaten für 2 Portionen:

500 Gramm Mangold

1 Tasse Quinoa

2 Knoblauchzehen

1 mittelgroße Zwiebel

etwas Sahne

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

Zubereitung:

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zunächst Quinoa waschen und danach mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, bei geringer Hitze weiterköcheln lassen. Das Wasser sollte nach etwa 15 Minuten verdampft und das Quinoa weich sein – es sieht dann etwas glasig aus.

Mangoldgemüse sieht auch gut aus.

Mangoldgemüse sieht auch gut aus.

Während dessen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Vom Mangold die Stiele entfernen, eventuell die Fäden, ähnlich wie bei Rhabarber, abziehen. Stiele in Stücke schneiden und waschen. Zwiebel und Knoblauch mit Öl in einer großen Pfanne anschwitzen, gestückelte Mangoldstiele dazugeben. Die Mangoldblätter halbieren und dann in schmale Streifen schneiden, ebenfalls waschen. Wenn die Zwiebeln, der Knoblauch und die Mangoldstiele langsam goldbraun geworden sind die Streifen der Blätter und etwas Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und umrühren. Kurz anschwitzen, sodass die Blätter zusammenfallen. Etwas Sahne dazugeben, kurz aufköcheln und eventuelle noch einmal nachwürzen.

Mangoldgemüse mit Quinoa zusammen in eine Schüssel geben – fertig.

Wer es noch etwas schneller haben möchte, kann statt Quinoa auch Couscous verwenden, dieser braucht lediglich 5 Minuten.

 

Nährwerte pro Portion:

342 kcal

15 g Eiweiß

6 g Fett

50 g Kohlehydrate

 

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Mangold mit Quinoa
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben