Vegane Gemüse-Süßkartoffel-Pfanne

von 4. Februar 2016 0 Kommentare

Winterzeit ist in Deutschland beste Süßkartoffelzeit. Wir haben jedoch festgestellt, dass viele Leute gar nicht so genau wissen, was man mit der süßen Knolle anstellen kann. Das nehmen wir daher zum Anlass, ein weiteres unserer leckeren Süßkartoffel Rezepte mit Euch zu teilen. Denn wir sind der Meinung, jeder sollte mehr Süßkartoffel essen, denn sie ist voller wertvoller Nährstoffe. Süßkartoffel besitzt mehr Ballaststoffe als Kartoffeln oder Mais. Darüber hinaus enthält sie sehr viel Vitamin E, Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin B2, Natrium und Calcium. Zu allem Überfluss schmeckt sie auch noch ausgezeichnet.

Rezept mit Süßkartoffel

Rezept mit Süßkartoffel und Gemüse

Grundsätzlich kann man Süßkartoffel genau wie die heimische Kartoffel zubereiten, mit einer Einschränkung: Bei der Süßkartoffel kann man die Schale nicht mit essen, sie ist sehr fest. Ansonsten kann man mit ihr alles Mögliche anstellen: nach dem Schälen einfach kochen, und so als Beilage essen, Püree daraus machen oder auch als Ofenkartoffel, als Rösti oder Pommes. Auch Aufläufe schmecken mit Süßkartoffel ausgezeichnet, nur Mut beim Ausprobieren neuer Süßkartoffel Rezepte.

Unser Süßkartoffel Rezept heute ist vegan mit Sojamilch zubereitet worden.

Rezept Gemüse-Süßkartoffel-Pfanne

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 große Möhre
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 große (rote) Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Rosmarin)
  • etwas Soja- oder Mandelmilch
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

Süßkartoffel schälen und in gesalzenem Wasser kochen, bis sie fast gar ist. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Das restliche Gemüse in Würfel schneiden. Möhrenwürfel zu der Zwiebel in die Pfanne und andünsten. Wenn die Möhre schon etwas weich ist, Paprikawürfel dazu. Zucchini und Aubergine zum Schluss. Salzen und Pfeffern. Die fast gare Süßkartoffel ebenfalls in Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben, etwas Sojamilch dazu, noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles zusammen fertig köcheln. Herd ausmachen und gehackte Kräuter unterrühren. FERTIG

Omnivorentipp: Wer es nicht vegan möchte, kann es nach Lust und Laune, auch mit Kuhmilch, Sahne oder Schmand abschmecken. Auch gewürfelter Speck passt dazu sicherlich sehr gut. Der müsste dann mit den Zwiebeln am Anfang angebraten werden.

Nährwert pro Portion:

250 kcal

8 g Eiweiß

3 g Fett

40 g Kohlehydrate

 

Zubereitungszeit: 35 Minuten

 

Das könnte dich auch noch Interessieren:


Merken

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Vegane Gemüse-Süßkartoffel-Pfanne
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
Durchschnittliche Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben