Pellkartoffeln mit Apfel-Karotten-Quark

von 31. Mai 2016 0 Kommentare

Dieses Rezept ist für die Aktiven von uns gedacht. Kartoffeln enthalten sehr viele Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, die wichtig für unsere Stoffwechselfunktionen sind. Das reichlich enthaltene Vitamin C macht sie besonders wertvoll.

Apfel Karotten Quark

Quark macht tatsächlich stark!

Die Kartoffel ist kein Dickmacher, wie viele glauben. Dieser schlechte Ruf eilt ihr vorraus, da sie viel zu oft fritiert serviert wird und deswegen zu Kalorienbombe wird. In der hier vorgestellten, leichten Version mit Magerquark ist es das perfekte Fitness Rezept. Magerquark ist mit viel Eiweis und allen essentiellen Aminosäuren vollgestopft. Zusätzlich hat Magerquark den höchsten Glutaminwert, aller normalen Lebensmittel. Glutamin ünterstützt die Regeneration und ist dadurch für Sportler sehr wertvoll. Magerquark steht künstlichen Proteinshakes nichts nach und dadurch auch für den Kraftsport perfekt geeignet.

 

Zutaten für 2 Portionen:

600 g kochfeste Kartoffeln

2 Lobeerblätter

1 TL Kümmel

Salz

Pfeffer

300 g Magerquark

3 Karotten

1 Apfel

2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure

1 EL Sonnenblumenöl

 

Zubereitung:

Kartoffeln in einen Topf geben und Wasser dazu schütten, so dass sie von Wasser bedeckt sind. Kümmel, Lohrbeerblätter und Salz hinzugeben. Bei mittlerer Temperatur ca. 20 min kochen. Währenddessen den Quark in einer großen Schale mit dem Mineralwassser und dem Öl cremig rühren. Danach den Apfel entkernen und die Karotten schälen. Beides in den Quark raspeln, vermischnen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Kartoffelwasser ausgießen, Kartoffeln schälen und mit dem Quark servieren.

 

Nährwerte pro Portion:

340 kcal
22 g Eiweiß
16 g Fett
22 g Kohlenhydrate

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

Merken

Merken

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Pellkartoffeln mit Apfel-Karotten-Quark
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben