Matcha Tee – Die Formen der Zubereitung

Matcha Tee – Die Formen der Zubereitung von 17. Oktober 2016 1 Kommentar

Wer Matcha Tee oder Matcha Pulver kaufen möchte, der sollte sich vorher erstmal klar machen, wozu er das Pulver benutzen möchte, da die Preisunterschiede nicht gewaltiger sein könnten. Man muss sich also erst wissen, für was man Matcha braucht und wie er zubereitet werden kann. Dananch kann man guten Gewissens den Matcha Tee kaufen, den man benötigt.

Inhaltsverzeichnis:

1. Matcha Tee Zubereitung
2. Matcha Tee Rezepte

2.1. Matcha Latte
2.2. Matcha Smoothies
2.3. Matcha Pulver in der Küche

3. Matcha Pulver kaufen

1. Matcha Tee Zubereitung

Die Matcha Tee Zubereitung ist in Japan ein wichtiger gesellschaftlicher Vorgang, dem viel Bedeutung beigemessen wird. Auch wenn in Deutschland die Tee-Zeremonie nicht üblich ist, wird Matcha dennoch auf die gleiche Weise zubereitet, damit der Tee seine volle Wirkung entfalten kann.

Für die Matcha Zubereitung werden 1-2 Gramm des Matcha Pulvers in eine Schale gegeben und mit 60-100 Milliliter Wasser aufgegossen. Das Wasser sollte etwa eine Temperatur von 80 Grad Celsius aufweisen. Das Pulver / Wasser – Verhältnis richtet sich nach dem individuellen Geschmack. Nach dem Aufgießen wird der Tee mit einem speziellen Holzbesen, dem sogenannten Chasen (Cha-sen) locker aus dem Handgelenk schaumig geschlagen.

Nicht traditionell aber in Deutschland inzwischen vielerorts anzutreffen, ist die Zubereitung von Matcha Tee mit Milch anstelle von Wasser, dem sogenannten Matcha Latte.

nach oben

2.Matcha Tee Rezepte


Tee ist nicht das Einzige, was man mit Matcha Pulver herstellen kann. Es gibt eine ganze Reihe von Rezepten mit Matcha Tee Pulver als Zutat.

nach oben

2.1 Matcha Latte Rezept

Matcha Latte lässt sich ganz einfach zubereiten. Im Grunde kann der Zubereitung des Basisrezeptes gefolgt werden. Jedoch wird nur wenig heißes Wasser verwendet und das Pulver darin cremig geschlagen, dann warme Kuh- oder Sojamilch aufgießen und schaumig schlagen. Mit Honig oder Lucuma nach Geschmack Süßen.

Dieses Matcha Latte Grundrezept lässt sich verschieden abwandeln, für noch mehr Abwechslung. Wie wäre es zum Beispiel mit Kardamom oder Kokos im Matcha Latte? Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

nach oben

2.2 Matcha Smoothie

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit für Matcha sind Smoothies. Gerade für Anfänger im Bereich grüne Smoothies ist Matcha ideal. Wie wäre es beispielsweise mit einem Apfel-Matcha Smoothie mit Basilikum? Einfach einen Apfel, 3-4 Zweige Basilikum, Limettensaft aus einer Limette und ½ EL Matcha Pulver und etwas Agavendicksaft in den Mixer, fertig ist der Matcha Smoothie.

Auch mit Avocado, Gurke oder Spinat im Smoothie eignet sich Matcha.

nach oben

2.3 Matcha Pulver in der Küche

Matcha Pulver wird auch bei der Herstellung von Süßspeisen eingesetzt. In Japan wird es zum Beispiel für Sorbets, Schokolade, Macarons, Kekse oder Brownies verwendet.

Auch in der heimischen Küche kann Matcha kreativ eingesetzt werden. Für das Frühstücksmüsli oder in selbst gemachten Scones oder als Dessertsoße mit Vanille zu einer Matcha-Vanillesoße verarbeitet. Auch für herzhafte Gerichte kann es verwendet werden, z. B. Matcha Butter. Einfach ausprobieren, am Besten am Anfang mit weniger Pulver und dann testen, bis die perfekte Menge gefunden ist.

nach oben

3. Matcha Pulver kaufen

Wem die beschriebene Wirkung von Matcha überzeugt hat und das grüne Teepulver nun selbst ausprobieren möchte, hier noch ein paar Anmerkungen zum Thema Matcha Pulver kaufen.

Matcha Tee wird aus den besten Grünteesorten gewonnen und ist auch in seiner Herstellung aufwendiger und edler. Dementsprechend ist der Preis auch höher als bei den meisten anderen grünen Tees. Zudem gibt es innerhalb des Matcha Geschmacks- und auch Qualitätsunterschiede. Je früher der Tee gepflückt wird, desto intensiver, aromatischer und wenig bitter ist der Geschmack.

Da Matcha darüber hinaus kein geschützter Begriff ist, sondern einfach „geriebener Tee“ heißt, können auch andere Teepulver und Teepulvermischungen unter dem Namen angeboten werden. Vor allem mit steigender Beliebtheit und dem nicht ganz niedrigen Preis, der für Matcha Tee verlangt werden kann, lockt immer mehr Anbieter an, Produkte unter dem Begriff Matcha zu vertreiben. So werden zum Beispiel sogenannte Grünteepulver verkauft, bei denen vor dem Zerreiben nicht Stiel und Blattgefäße entfernt worden sind. Bei diesen Produkten variiert der Geschmack weitaus mehr als bei „echtem“ Matcha, oft ist das so gewonnene Tee Pulver bitterer und herber. Für eine Teezeremonie sind diese Pulver meistens nicht geeignet. Diese weitaus günstigeren Grünteepulver können jedoch durchaus zur Weiterverarbeitung zum Kochen genutzt werden.

Matcha

Matcha Tee Pulver ist mehr als nur gesund.

Es können grundsätzlich fünf verschiedene Qualitätsstufen bei Matcha Pulver unterschieden werden:

  • Cooking (auch für Smoothies gut geeignet)

Entsprechend dieser Abstufung sind auch die Preise für das Pulver ansteigend.

Das Grünteepulver, welches meist als „Matcha for Cooking“ oder deutsch „Matcha zum Kochen“ verkauft wird, ist bereits ab 9,90€ für 100 Gramm erhältlich.

Bio Matcha Pulver zum Aufbrühen von Tee bekommt man ab ca. 30 € / 100 Gramm. Es sollte hier nicht am falschen Ende gespart und auf Bio-Qualität verzichtet werden. Bei Lebensmitteln wie Tee, die vor Verzehr weder abgekocht noch geschält und auch nicht abgewaschen werden, ist ganz besonders darauf zu achten, dass sie nicht mit Pestiziden verunreinigt sind. Nur so tust Du Deinem Körper wirklich etwas Gutes. Wer es aber noch exklusiver mag, als Bio Matcha für Anfänger, der kann noch weitaus mehr Geld dafür ausgeben. So gibt es das Super Premium Matcha Tee Pulver für über 150 € für 100 Gramm.

4.7 von 5 Sternen (20 Bewertungen)
Preis: ab 15,97 Euro
Bei Amazon bestellen*

Diese Pulver sind jedoch nur für absolute Kenner und Liebhaber von Matcha gedacht. Für die meisten Menschen und vor allem Anfänger im Bereich Matcha wäre das Geldverschwendung. Apropos Anfänger: Wer Matcha Tee das erste Mal kaufen möchte, und noch nicht über die dazu gehörigen Utensilien verfügt, muss nicht lange auf die Suche gehen. Viele Online-Anbieter verkaufen Einsteiger-Sets. Hier erhält man neben 30 Gramm Matcha Tee Pulver auch eine Schale (chawan), einen Messlöffel aus Bambus (Chashaku) ein Teesieb und den wichtigen Bambusbesen zum Aufschäumen des Tees.

Zu Beginn sollte auch erst einmal eine kleine Menge gekauft werden. Matcha verliert relativ schnell sein feines Aroma, weshalb er stets gut verschlossen und gut gekühlt aufbewahrt werden und generell schnell (2-4 Wochen nach Öffnung) aufgebraucht werden sollte.

 

nach oben

 

Das könnte dich auch noch Interessieren:


1 Kommentar

    Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben