Konjak Spaghetti Carbonara

Konjak Spaghetti Carbonara von 12. Januar 2017 0 Kommentare

Hallo liebe Besseresser,

wer kennt es nicht. Man will eigentlich abnehmen, aber man braucht bei der Kälte dringend etwas Deftiges zu essen. Eine Gemüsebrühe würde euch nicht glücklich machen. Die Lösung bekommt ihr heute mit unserem Rezept für Spaghetti Carbonara mit Konjak Nudeln.

Das heutige herzhafte Gericht, das in dieser Ausführung das „Abnehmen leicht macht“ und super schmeckt. Über das Thema Konjak Nudeln und wie sie beim abnehmen helfen können, da sie so gut wie keine Kalorien beinhalten, haben wir schon berichtet. Das Gericht enthält viel Eiweiß und macht lange satt. Gesund ist es allemal, wenn auch es nicht die Nährstoffbombe ist, die ihr sonst von uns gewohnt seid. Die Carbonara sind die perfekte Mahlzeit nach dem Sport und supereinfach zu zubereiten.

 

Rezept Konjak Spaghetti Carbonara

Zutaten für 2 Personen:

400 g Konjak Nudeln

1 große Zwiebel

200 g Bauchspeck

100 ml Milch

1 Ei

Salz & Pfeffer

200 g Parmesan

 

Zubereitung:

Die Zubereitung der Konjak Nudel könnte nicht einfacher sein. Man schneidet eine kleine Öffnung in den Plastikbeutel und entleert das drin enthaltene Wasser. Danach muss man unbedingt in einem Nudelsieb die Nudeln gründlich Abwaschen abwaschen. Die Nudel werden später einfach zu der Soße hinzugegeben und nehmen so Temperatur und Geschmack der Soße auf.

Für die Soße müsst ihr den Speck und die Zwiebel in Würfel schneiden und anbraten. Erst den Speck in die Pfanne geben und ihn ein wenig anbraten lassen, dann braucht ihr kein zusätzliches Öl in die Pfanne geben. Wenn ihr die Zwiebeln hinzugebt, sollte der Speck schon etwas Farbe bekommen haben. Versucht es so abzustimmen, dass die Zwiebeln goldbraun sind und der Speck schön kross geworden ist. Danach das ganze mit ein der Milch ablöschen, gut verrühren, die Konjak Nudeln dazugeben und vom Herd nehmen. Nun solltet ihr das Ei in einer Schüssel verquirlen und mit den zeribenen Parmesan vermischen. Dieses Gemisch nun auf die schon etwas abgekühlten Nudeln in der Pfanne geben uns vorsichtig unterrühren. Das noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem Teller servieren. Guten Appetit.

PS: Wer die Soße noch etwas sämiger haben möchte sollte mit der Milch auch noch eine Messerspitze Mehl dazugeben. Das ist notwendig, da die Nudeln selbst keine Stärke beinhalten.

Nährwerte pro Portion:

Kalorien: 800
Eiweiß: 50 g
Fett: 64 g
Kohlenhydrate: 9 g

Zubereitungszeit: 25 min

 

Merken

Merken

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Konjak Spaghetti Carbonara
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
Durchschnittliche Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben